Pflanzen aus eigener Produktion

Auf 700 Quadratmetern produzieren wir für rund ums ganze Jahr.

Um Mensch, Tier und Natur zu schonen, verwenden wir seit einigen Jahren ausschließlich Nützlinge für unsere Pflanzenschutzmaßnahmen; wie z. B. setzen wir Raubmilben ein gegen den Befall von Thripsen (häßliche kleine Tierchen, die Blüten und Blätter schwer verunstalten).

Die von uns verwendeten Erden sind ausschließlich aus nachhaltigem und umweltbewußtem Torfabbau in Deutschland.

WIR SIND ÜBERZEUGT, DASS NACHHALTIGKEIT UND RESSOURENSCHONUNG WICHTIGE WEGE FÜR EINE GESUNDE ZUKUNFT FÜR UNSERE NATUR SIND.

 

Und hier eine Kurzfassung über unsere verschiedenen Kulturen:

Für die ersten Frühlingsgefühle im neuen Jahr produzieren wir ab Oktober Narzissen.

Für die Sommerhitze produzieren wir in unseren Gewächshäusern ab Februar Geranien, Petunien, Verbenen und Co., die unsere breite Sommerfront bilden.

Stiefmütterchen und Stacheldraht werden ab August produziert, um den Herbst farbenfroh kultiviert.

Die Amaryllis (Hippeastrum) bildet ab September unsere Hauptkultur. Alle Größen werden bei uns selbst produziert und veredelt. Damit sind wir einer der größten Amaryllisproduzenten in Süddeutschland.